V.I.P.

V.I.P. – Very Important Photographer

Happenings zwischen Blitzlicht und Rotlicht. „Ausgeknipst “ wird eine neue Fotoserie über die italienische Mafia heißen. Frank Gerber. Er hat nicht nur die große Online-Plattform Star Statement / Celebrity Statements am Start. Der Meister fotografiert auch. Weil: Er hat keinen Fun mehr an den meisten Fotografen. Vieles ist so austauschbar! Ideenlos! Er will den Kick. Den Kick beim Klick. Gerber: “ Ein Foto von Jesus wär‘ eventuell das einzig Vergleichbare zu den Foto-Ideen, die ich in meinem Kopf habe. Ich bin nich‘ wie andere Fotografen. Eher wie ein Amokläufer mit der Kamera. Die Knipskiste ist meine Waffe. Scharfe Schüsse. “

Er will, dass seine Fotos Kunstwerke sind. Der ambitionierte Fotograf sucht eine Kreativ-Komplizin, bei der es “ klick “ macht. Gerber: “ Der Paparazzi suchte ´ne Mamarazzi – und fand sie in unserer Hauptstadt Berlin. Not so very long ago, da machte die junge Dame mehr so Glamourfotos. Sie ist wie ich ein großer Fan von Jim Rakete, Peter Lindbergh, Michel Comte, Norman Jean Roy, Bruce Weber, Helmut Newton, Gabo, Mario Testino, David LaChapelle, Gunter Sachs und der amerikanischen Starfotografin Annie Leibovitz. Das Portfolio der Fotografin Annie Leibovitz kann sich übrigens sehen lassen. Sie hatte schon weltberühmte Promis wie Ex-Soccer Star David Beckham, Scarlett Johansson, Nicole Kidman, Bill Clinton, Brad Pitt, Johnny Depp, The Rolling Stones, Michelle Obama, Leonardo DiCaprio oder die Oscar-Preisträgerin Angelina Jolie für die “ Vogue “ vor der Kamera. “
Und der Fotogott sprach: “ Es werde Blitzlicht! “ Aktuell dichten die beiden im Moment die Wahrheit um und schaffen eine neue, nicht selten irritierende Welt. Dabei heraus kommen Motive von großer Leuchtkraft und mythischer Schönheit: Ein Boxenstopp bei der Formel 1 wird überhöht inszeniert wie eine christliche Beweinung – der Rennsport als Religionsersatz. Weil er – laut eigener Einschätzung – nicht zeichnen kann, fing Frank Gerber an zu fotografieren. Geniale Bilder hatte er im Kopf, z.B. von einem Atompilz, dass er “ Die Menschheit hat ´nen großen Knall “ titulieren wollte. Seine Ideen für diese knalligen Bilder sollen in Zukunft von anderen Künstlern umgesetzt werden. Gerber: “ Mit der Malerei hab‘ ich’s ja nicht so. Es gibt viele Leute, die das besser können als ich. “ Der coole Knipser schießt jetzt lieber scharf …

frank gerber
Ein scharfes Foto. Ein scharfer Typ.