Wenn ich schon Kurt Cobain die Hände schütteln muss

Oft denk‘ ich,
jetzt geht gleich die Tür auf,
und Du kommst einfach rein …

Doch dann wird mir klar:
Es wird nicht passier’n
und es wird nie wieder so sein

Du warst der Coolste für mich
Du fehlst mir echt
Und ich will nicht
dass ich an Drogen krepier‘

Bin sowas von down
häng an der Bar hier
zwischen Todessehnsucht
und Lebensgier

Wenn ich schon Kurt Cobain
die Hände schütteln muss
will ich vorher richtig leben – bis zum Schluss
Yeah, die Überdosis Leben
die will ich mir voll geben
bevor ich Kurt Cobain und Michael Jackson die Hände schütteln muss

Wenn ´ne Liebe stirbt,
ist es auch verdammt hart
Hat mich
richtig fertig gemacht
Griff in meiner Verzweiflung
zu Alkohol und Tabletten
Hab‘ auch an Suizid gedacht

Vielleicht wirft sie am Grab
´ne rote Rose auf den Sarg
und sie spieln irgend ´nen Song von Depeche Mode
doch das bringt’s doch nich‘
ich will lieber weiterpowern
Ein Lebemann – bis in den Tod …

Wenn ich schon Kurt Cobain
die Hände schütteln muss …

Wenn ich mal nich‘ mehr am Start bin
geb‘ dich nich‘ der Trauer hin
Probier, dich zu freu’n
dass ich gewesen bin
Wenn der Doorman Petrus mich reinlässt
Hey, das versprech ich dir:
Ist doch klar, dass ich im Himmel
´n paar Plätze reservier‘

Irgendwann sind wir alle dran
haben das letzte Date mit dem Sensen-Mann
Irgendwann müssen wir alle
von der Bühne des Lebens gehn
Doch ich möcht‘ gern dran glauben,
dass wir uns backstage wiedersehn …

Top
Frank Gerber Frank Gerber Frank Gerber Frank Gerber Frank Gerber Frank Gerber Frank Gerber Frank Gerber Frank Gerber Frank Gerber Frank Gerber Frank Gerber Frank Gerber Frank Gerber Frank Gerber Frank Gerber Frank Gerber Frank Gerber Frank Gerber Frank Gerber Frank Gerber Frank Gerber Frank Gerber Frank Gerber Frank Gerber Frank Gerber Frank Gerber Frank Gerber Frank Gerber Frank Gerber Frank Gerber Frank Gerber Frank Gerber Frank Gerber